Zurück zur Übersicht

Rezept: Gefüllte Windbeutel-Eier

Zutaten für ca. 17 Stück:

  • 60 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 25 g Butter
  • 100 g Mehl
  • 2 Eier (Größe M)
  • 250 g Mascarpone
  • 75 g Zucker
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 g Darbo Naturrein Konfitüre Rosenmarille
  • 50 g Schokoladenraspel
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Einmal-Spritzbeutel
  • Backpapier

Zubereitung

1. Milch und 60 ml Wasser mit Salz und Butter aufkochen und vom Herd ziehen. Mehl auf einmal zugeben und mit einem Holzlöffel verrühren. Topf wieder aus den Herd stellen und so lange rühren, bis der Teig sich löst und eine weiße Schicht am Topfboden entsteht. Teig in eine Rührschüssel geben und Eier nacheinander unterrühren. So lange rühren, bis der Teig glatt und glänzend ist.

2. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Ca. 17 Ovale auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen. Blechweise nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

3. Mascarpone mit Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und in 3 Portionen unterheben. Konfitüre glattrühren. Schokoraspel und Konfitüre unter die Mascarponecreme ziehen. Brandteig-Eier waagerecht halbieren und mit Creme füllen. Mit Puderzucker bestäuben und auf einer Platte anrichten.

Zubereitungszeit ca. 30 Minuten. Wartezeit ca. 1 Stunde. Pro Portion ca. 790 kJ, 190 kcal. E 3 g, F 13 g, KH 15 g

Fotovermerk: “Darbo”


Diese Mitteilung als PDF downloaden

Druckfähiges Bildmaterial: